Erzähllust

Im Erzählen bricht die Ewigkeit an

Gepostet am 13 Okt 2015

Erzählen ist für uns Menschen so selbstverständlich wie Essen und Trinken. Im Erzählen teilen wir unsere Erlebnisse mit, verändern sie mitunter, geben ihnen einen Sinn. Erzählen umschließt die Banalitäten des Alltags ebenso wie Grundfragen der menschlichen Existenz. Es öffnet Zugänge zur Welt, zum Anderen, zum Ich. Es ist eine dialogische Form des Miteinanders, der Teilhabe am Schicksal anderer....

Mehr

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung