Erzähllust

Johanna Gerosch

Foto: w/g photography

Johanna Gerosch erzählt, was erzählbar und eine gute Geschichte ist: Von Märchen bis HipHop Text, zeitgenössischer Literatur bis Sage, von Erfahrenem und Erfundenem. Kern ihres Erzählens ist es, Begegnung zwischen Menschen zu schaffen durch das gemeinsame Erleben einer Geschichte. Das kann in Theatern geschehen oder in der U-Bahn, in Wohnzimmern oder Kindergärten.

Sie ist Initiatorin der generationsübergreifenden Erzählbühne Schlange und der Geschichten im Garten, Gründerin des Stadtgartens PaRadieschen und des Theaterkindergartens Villa Walnuss. Sie tritt solistisch sowie gemeinsam mit dem Jazzgitarristen Lukas Wilke als Erzähltheater Zebra auf.

Im November 2018 war Johanna Gerosch Gewinnerin des Nachwuchswettbewerbs „Stubenküken“ beim Erzählfestival Gute Stube in München.

Johanna Gerosch studierte Schauspiel (B.A.) in Hamburg und Theaterpädagogik (M.A.) in Berlin, wo sie mit ihrer Familie lebt.

http://johannagerosch.de

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung