Erzähllust

‚Exotik und Erotik‘ bei facettenreicher Premiere

Gepostet am 16 Sep 2015

‚Exotik und Erotik‘ bei facettenreicher Premiere

Nach einer Woche bin ich noch immer ganz beglückt von dem festlichen Auftakt der Offenen Erzählbühne Münster am 28.9.2015.

Familie, Freunde und Fremde waren gekommen, allesamt neugierig darauf, was wohl eine „Offene Erzählbühne“ sein mag – und, sie wollen wiederkommen!

Bevor wir die Erzählkünstlerin Miriam van Steenhoven mit ihrem Proramm „Frech & Fröhlich“ auf der Bühne erlebten, gaben zunächst einige Gäste aus dem Publikum ihr Bestes und erzählten biografische Geschichten und Märchen. Denn der erste „offene“ Teil des Abends gehört allen Erzählfreudigen. Anschließend tritt ein Künstler, eine Künstlerin aus der Erzählkunstszene auf.

 

Auch die Presse kam zum Lauschen und titelte „Exotik und Erotik – Offene Erzählbühne Münster erlebte facettenreiche Premiere“ (s. Artikel in den „Westfälische Nachrichten“ vom 30.9.). Im Artikel stehen zwei Unrichtigkeiten: Weder bin ich in Münster geboren, noch die Erfinderin der Erzählbühne…. Doch in der Hauptsache ist der Beitrag „goldrichtig“: Die Idee der Offenen Erzählbühne und die Stimmung des festlichen Abends kommen sehr gut rüber.

Eine Auswahl an Fotos sind in der Galerie zu sehen.

Und nun, viel Freude bei der Nachlese und beim Besuch der kommenden Erzählbühnen!

Sybilla Pütz

Artikel lesen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung