Erzähllust

Es gibt viel zu erzählen!

Sybilla Pütz | Foto: Ariane Hölscher

Geschichten (er)leben! Frei erzählt schaffen sie „Kopfkino pur“. Zu diesem sinnlichen Erlebnis trägt auch die ‚offene Erzählbühne‘ bei: Profis aus der Erzählkunstszene wie auch Laien aus dem Publikum erzählen mit Händen und Füßen, mitunter mehrsprachig, mal von Musik begleitet. Das ist wie ein Tangotanz von Mund mit Ohr, voller Leidenschaft und Ausdruck.
Darf ich bitten? 😉 Sybilla Pütz

Die nächsten Termine 2022:

Erzählbühne Hannover im Leibniz Theater:

Dienstag, 27.9. | 25.10. | 22.11. um 20 Uhr > Programm

Bei der Erzählbühne lauschen und fabulieren Erzählprofis und Laien.

Wie läuft die Abendveranstaltung ab?

Die ersten 45 Minuten des Abends gehört die Bühne allen Erzählfreudigen aus dem Publikum. Wer gern eine Geschichte von bis zu 10 Minuten Länge erzählen will (das kann eine erlebte, erfundene oder überlieferte sein), wirft ein Zettelchen mit dem Vornamen in den Hut. Die Reihenfolge der Auftritte im sogenannten „offenen Teil“ der Erzählbühne wird gelost. Doch niemand „muss“ erzählen, nur entspanntes Lauschen geht auch.

Nach einer kurzen Pause erleben wir dann einen besonderen Gast aus der Erzählkunstszene auf der Bühne, angereist von nah oder fern. Wer das demnächst sein wird, steht unter Termine, wer es in den letzten sieben Jahren schon war, in der Galerie (Auswahl).

Wer sonst noch wann, wo, was erzählt, steht unter Neuigkeiten (Auswahl).

Die Offene Erzählbühne Hannover 2022 ist eine Veranstaltung der ErzählWelt e. V. und wird freundlicherweise
gefördert
durch den Stadtbezirksrat Mitte der

und die