Erzähllust

Es gibt viel zu erzählen!

Es gibt viel zu erzählen!

Liebe Freundinnen und Freunde der Erzählkunst,

es leben die Geschichten! Frei erzählt, wandern sie bei der Erzählbühne von Mund zum Ohr und schaffen „Kopfkino pur“. Zu diesem sinnlichen Erlebnis tragen Erzählfreudige aus dem Publikum und Profis aus der Erzählkunstszene bei. Mal in zwei Sprachen, mal von Musik begleitet. Das Programm ist live, Corona zum Trotz. Auf Wiedersehen/-hören! Sybilla Pütz

Veranstaltungen 2022:
Offene Erzählbühne Hannover um 20:00

Termine vorauss. erst im Herbst

Offene Erzählbühne Braunschweig um 19:30

im Haus der Kulturen Braunschweig am Dienstag, 15.2.2022

 

Bei der offenen Erzählbühne lauschen und fabulieren Erzählprofis und Laien.

Wie läuft die Veranstaltung ab?

Wer erzählen will, wirft einen Zettel mit dem eigenen Namen in den Hut. Die Reihenfolge der Auftritte wird gelost. Nach 45 Minuten ist eine kurze Pause.

Der besondere Gast des Abends ist eine Persönlichkeit aus der Erzählkunstszene, den erleben wir nach der Pause auf der Bühne. Wer das demnächst sein wird, steht im Programm, wer es in den letzten fünf Jahren schon war, in der Galerie (Auswahl).

Die mobile Erzählbühne hat keinen offenen Teil mit Geschichten aus dem Publikum, d.h. hier erzählen nur professionelle Künstler*innen aus ihrem Repertoire. Die ‚Mobile Erzählbühne‘ gastiert mal hier, mal dort, mal drinnen, mal draußen. Sie ist mal früher, mal später am Tage, mal für kleine, mal für große Ohren.

Wer sonst noch wann, wo, was erzählt, steht unter Neuigkeiten.

 

Gefördert durch den Stadtbezirksrat Mitte der und die Stadt Braunschweig

                                          Nachwuchsförderung 2021 durch